Immozentral Immobilien

Automatische Übertragung per Immobiliensoftware zu Immozentral: Einrichtung Ihrer OpenImmo-XML-Schnittstelle
Allgemeines
Mittels Ihrer Immobiliensoftware können Sie über die OpenImmo-XML-Schnittstelle schnell und einfach Ihren kompletten Objektbestand an Immobilien auf Ihre Immozentral-Homepage übertragen und pflegen. Wir unterstützen aktiv (d.h. in Kooperation mit den entsprechenden Firmen der Immobiliensoftware-Branche) die Schnittstellen folgender Immobilien-Software:

 Flowfact
 PNET-Immobilien
 OnOffice
 Exposé/ Node
 MOA/ Ammon
 estateOffice/ estatePro/ immowelt i-Tool
 GG-Makler
 Fioport Webmakler
 Immoprofessional

Weitere Schnittstellen sind möglich, auch Eigenentwicklungen. Fragen Sie uns bitte nach weiteren Informationen, wir nehmen gerne zur Entwicklungsfirma Ihrer Immobiliensoftware Kontakt auf.

WICHTIG: das per EMail zugesandte Passwort/ Login für die Nutzung des Portals findet HIER bei der FTP-Übertragung keine Verwendung, eingetragen werden müssen folgende Verbindungsdaten:

Generelle Einrichtungsdaten für die FTP-Übertragung per XML-Schnittstelle
(diese FTP-Daten sind universell einsetzbar und können von jeder Immobilien-Software wie z.B. estateOffice, GG Makler, Fioport, Immoprofessional, aber auch von Eigenentwicklungen, genutzt werden)
Bezeichnung: Immozentral
Hostadresse: www.immozentral.de
Kundennummer: Ihre Immozentral-Anbieter-ID (erhalten Sie sofort per EMail nach Registrierung)
Login: makler
Passwort: xml

Erweiterte Einrichtungsdaten für FTP (hier: Flowfact)
Bezeichnung: Immozentral
Hostadresse: www.immozentral.de
Kundennummer: Ihre Immozentral-Anbieter-ID (siehe Bestätigungsemail nach Registrierung) *)
Login: makler
Passwort: xml
Zuordnung: zuordnung1.xml
Präfix verwenden JA
FTP-Übertragung JA
Antwort für Objektstatus verwenden**) NEIN (kein Häkchen setzen)
Senden als ZIP-Archiv JA
 
Den gesamten Objektbestand automatisch synchronisieren (abgleichen) und aktualisieren
Es kommt beispielsweise vor, dass ein Mitarbeiter(in) für den Immobilien-Export zuständig war und Sie nun diese Aufgabe übernommen haben, aber nicht wissen, welche Objekte eingestellt oder im Portal aktiv sind. Sie haben die Möglichkeit, per "Vollabgleich" den gesamten Datenbestand abzugleichen. Im Vollabgleich werden alle Objekte automatisch gelöscht, die NICHT im jeweiligen Exportpaket enthalten sind. Übertragen Sie daher im Vollabgleich alle aktiven Objekte, die neu eingestellt oder aktualisiert werden sollen. So wird gewährleistet, dass Ihr Objektbestand bei Immozentral immer auf dem neuesten Stand ist, ohne die einzelnen Objekte überprüfen zu müssen. Im Teilabgleich hingegen werden nur die Objekte gelöscht, neu eingetragen oder aktualisiert, die im Export enthalten sind. Dies hat Vorteile bei der Übertragungsdauer, da die Teilabgleich-Pakete nur die Änderungen versenden.
 
Ihr Programm zeigt die erfolgreiche Versendung Ihrer Objekte an, aber es erscheint nichts im Portal
Der wahrscheinlichste Fall ist, dass wir aufgrund einer falschen oder fehlenden Immozentral-AnbieterID Ihre Daten nicht verarbeiten konnten. In jedem Fall ist vor dem Hochladen der Immobilien eine Registrierung erforderlich. Sie erhalten im Anschluss eine EMail mit Ihrer AnbieterID, die in Ihrer Maklersoftware hinterlegt werden muss. Falls Sie dies technisch nicht selbst durchführen können, teilen Sie Ihrem Software-Support die Immozentral-AnbieterID zur Hinterlegung in der Software mit.
 
Sollten Sie Fragen zur Einrichtung der OpenImmo-Schnittstelle haben bzw. haben Sie Wünsche oder Anregungen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
 
 
© Immozentral.net/ Immozentral.com 2004 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten | Immobilienmakler Verzeichnis | Baden-W├╝rttemberg | Bayern | Berlin | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Th├╝ringen | Kostenlose Immobilien Software